+++ Gemeinderat Nohfelden beschließt Aufstellung des Bebauungsplans "Bürger-Solarpark Mosberg-Richweiler" +++

Generalversammlung 2023 - Deutliche Ergebnissteigerung

Mitglieder profitieren von Sondereffekt im Wirtschaftsjahr 2022

IMG 20230925 b crBei der Generalversammlung der Bürger-Energie-Genossenschaft Köllertal eG (BEGKeG) am 25.09.2023 in der Stadthalle in Püttlingen präsentierten Vorstand und Aufsichtsrat wieder überdurchschnittlich gute Ergebnisse.

Seit der Gründung im Jahre 2015 mit 15 Mitgliedern hält das kontinuierliche Wachstum der Mitgliederzahl und der Umsatzerlöse an. Mit 1.345  Mitgliedern gehört die BEGKeG heute zu den größeren Energiegenossenschaften in Deutschland.

Die BEGKeG wird für das Geschäftsjahr 2022 in Summe eine Dividende von 5% auszahlen. Die Versammlung stimmte der Erhöhung der Regel-Dividende von 2,3 % auf 2,5 % zu. Außerdem stimmte die Versammlung einer Einmalzahlung in Höhe von 2,5 % zu. Diese wurde möglich, da die BEGKeG im Wirtschaftsjahr 2022 sehr stark von den Turbulenzen am Energiemarkt profitierte. Der Vorstand wies eindringlich darauf hin, dass der Börsenstrompreis wieder auf Vorkriegsniveau bewegt, sodass die Sonderzahlung voraussichtlich ein einmaliger Vorgang bleiben wird.

Ein besonderes Highlight des Jahres 2022 war die finanzielle Beteiligung der BEG am  Bürger Solarpark Hartungshof in Bliesransbach. Zur Finanzierung gab die BEG im Oktober 2022 eine Sondertranche von 2000 Genossenschafts-Anteilen a´500 € aus. Diese war bereits nach 16 Stunden überzeichnet. Die BEG stellte am Ende der Zeichnungsfrist bei der Zuteilung der Anteile aber sicher, dass jeder Zeichner zumindest eine Teil-Zuteilung erhielt. Entsprechend der Philosophie der BEGKeG, insbesondere die Menschen zu beteiligen, die am Projektstandort wohnen, wurde ein festes Kontingent der Genossenschaftsanteile ausschließlich an Bürger*innen aus Bliesransbach und Kleinblittersdorf zugeteilt. „So gewinnen wir DAFÜR-Bürger !“, freut sich Vorstand Volker Weber.

Zudem wurde 2022 der Anlagenbestand der Genossenschaft um eine 30 kWp-Anlage auf dem Dach der Rathausturnhalle in Köllerbach erweitert.

Der Ausblick lässt weiteres Wachstum erwarten. Aktuell treibt die BEGKeG drei Großprojekte voran, die - wenn es nach der Bürger-Energie-Genossenschaft geht - 2024 bzw. 2025 in Betrieb genommen werden sollen. In Püttlingen laufen die Planungen für den Bürger Energiepark Hohberg. In 2 Phasen soll nach aktuellen Planungen ein 8 MWp Solarkraftwerk entstehen. Parallel laufen in Rehlingen-Siersburg und an einem weiteren Standort die Planungen zum Bau von 2 Bürger Solarparks mit jeweils ca. 4,5 MWp.IMG 20230925 bbk

„Seit unserer Gründung haben die Solaranlagen der Bürger-Energie-Genossenschaft Köllertal eG über 10 Mio kWh CO2-freien Strom erzeugt. Mit den drei geplanten Solarparks werden wir unsere Erzeugungskapazität um Faktor 5 steigern. Das ist praktizierter Klimaschutz !“, erklärt der Aufsichtsratsvorsitzende Hans-Günter Kramp. IMG 20230925 200653bk

 

 

 

 

 

 

 

 

v.l.n.r Ralf Schmitt (Arge Solar), Jürgen Detzler (1.Beigeordneter Stadt Püttlingen), Karl Werner Götzinger (BEGK Vorstandsvorsitzender), Kathrin Loebens (Klimaschutzmanagerin Stadt Püttlingen), Volker Weber (BEGK Vorstand), Manfred Burger (BEGK Vorstand)

Fotos: Claudia Götzinger

Webcam Saarbrücken ©SR

FAQ - finanzielle Bürgerbeteiligung

www.beg-koellertal.de

BEG/FEK-Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29

Filmklappe-bea-k

 

Energiewende im Fröhner Wald

oekostrom 110510 101418

Vielen Dank an
HSB Cartoon!